Tag Archives: berlin

Chronik der Berliner Mauer

Struktura Berlínské zdi

Struktura Berlínské zdi

Řešení cvičení 3 str.107 – 7.lekce

Němčina – Berlin

Berlin ist Bundeshauptstadt und Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Als Stadtstaat ist Berlin ein Land und bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Berlin ist mit 3,45 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit rund 892 km² die flächengrößte Stadt Deutschlands. Berlin ist in zwölf Bezirke unterteilt. Im Stadtgebiet befinden sich die Flüsse Spree und Havel, mehrere kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen.

Wochenende in Berlin

Wir beginnen an Alexanderplatz. Alexanderplatz heißt auf dem russizichen Zaren Alexander wo besuchen Berlin in Jahre 1805. Am Alexanderplatz steht die Fernsehturm. Der Alexanderplatz ist ein zentraler, annähernd rechteckiger Platz und Verkehrsknotenpunkt in Berlin.

Das letzte Ziel ist Museuminsel. Die Museuminsel befindet sich zwischen zwei Armen der Spree. Auf Museuminsel sind fünf Museen. Sie heißen: das Pergamonmuseum, das Bodemuseum, das Neue Museum, das Alte Museum und die Alte Nationalgalerie. Seit dem Jahre 1999 gehört die Insel dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Die Museen verfügen über insgesamt 1,2 Milionen Kunstwerke.

Dann gehen wir auf Straße Unter den Linden. Unter den Linden ist schönsten Boulevard in Europa mit vielen historischen Gebaude zum Beispiel der Humboldt-Universität, die Staatsoper Unter den Linden, die Staatsbank der DDR,.. Sie sind 1500m land und 60m breit.

Dann kommen wir zum Brandenburger Tor. Brandenburger Tor sind einziges erhaltenes der vierzehn Stadttore Berlins und größte Symbol der Teilungs Berlins. Sie wurde erbaut im Jahre 1791 im klassizistischen Stil. Sie sind gekrönt durch die Quadriga von Schadow. In Weihnachten 1989 wurde Brandenburger Tor wieder geöffnet. Das Brandenburger Tor, das 200 Jahre alte Wahrzeichen der Stadt, ist heute das Symbol der neuen deutschen Einheit.

Das letzte Ziel ist Reichstag. Der Bau wurde von dem Architekten Paul Wallot 1884 bis 1894 im Stil der Neorenaissance im Ortsteil Tiergarten (heute zum Bezirk Mitte gehörend) errichtet. Im Jahren 1894 bis 1933 Sitz des Parlaments. Im Jahre 1933 wurde durch einen Brand beschädigt. Seit dem Jahre 1998 ist Sitz des Bundestages.

Eine wichtige Geschäftsstraße vor allem des ehemaligen westlichen Teils Berlins ist der Kurfürstendamm, ein etwa 3,5 km langer Berliner Boulevard. Es war Zentrum von West- Berlin. Der Kurfürstendamm ist geprägt von Handel und Gastronomie und gilt als einer der touristischen Anlaufpunkte in der Berliner City-West.

Am Ende der Straße steht die Kaiser- Wilhelm- Gedächtniskirche. Der nicht zerstörte alte Teil der Kirche ist heute ein Museum und Kriegsmahnmal. Das Gebäude mit seinen fünf Türmen wirkte beeindruckend monumental. Der zu Teilen heute noch existierende Hauptturm war mit 113 (heute 71) Metern der höchste der bis 1920 eigenständigen Stadt Charlottenburg.

Der Zoologische Garten Berlin im Berliner Ortsteil Tiergarten (Bezirk Mitte) ist einer der beiden Zoologischen Gärten in Berlin. Er ist 35 Hektar groß und gilt als der artenreichste Zoo der Welt (über 17.000 Tiere in fast 1.600 Arten). Der Zoologische Garten Berlin wurde am 1. August 1844 als neunter Zoo in Europa eröffnet. Es handelt sich damit um den ältesten Zoo auf dem heutigen deutschen Staatsgebiet. Der Initiator des Zoos, Martin Hinrich Lichtenstein, wurde sein erster Direktor. Nach Lichtensteins Tod im Jahr 1857 wurde Wilhelm Carl Hartwig Peters zum Direktor bestellt.

Sehr schön ist z. B. das Schloss Charlottenburg mit seinen Kunstschätzen und den Erinnerungen an die Zeit der preußischen Könige. Er war erbaut in den Jahren 1695-1699. Bei Bombenangriffen in der Nacht zum 23. November 1943 wurde das Schloss schwer beschädigt. Die Rekonstruktion fand 1957 mit der Wiederherstellung der Kuppel ihren Abschluss.

Napsáno podle učebnice Sprechen Sie Deutsch. Část převzata z německé wikipedie.